Aus Sicht des Zahnarztes – Ego Perspektive

Warum nicht einmal in den Kopf eines Zahnarztes schlüpfen und eine Behandlung aus der Ego-Perspektive erzählen?

Für diesen Film wurde von kunststoff DIE FILMAGENTUR ein extra Kamerahelm angefertigt, der dem Zahnarzt die Möglichkeit gab, über eine an dem Helm befestigte und ferngesteuerte Kamera, seine Behandlung durchzuführen. Ein bisschen Übung war nötig, damit aus dem Zahnarzt Holger ein Kameramann wurde. Die Filmaufnahmen erinnern an ein Videospiel und lassen den Betrachter zum subjektiven Beobachter werden. Die zweite Herausforderung bei diesem Filmprojekt waren die extremen Makroaufnahmen der Zähne während die Füllung gelegt wurde.


Genre:

Produktfilm

Kunde:

Lingner.com

Filmproduktion:

kunststoff DIE FILMAGENTUR GmbH

Filmproduzent:

Lingner.com

Kamera:

Hannes Staudt